Skip to content

[Figerfood-Rezept] Blätterteigquadrate mit Tomate und Basilikumpesto

Einkaufszettel:

für Tomatenquadrate

  • ca. 270 gr.  Blätterteig (= 5 gr. Scheiben für 10 Quadrate)
  • 3 Tomaten
  • ca. 2 EL Milch
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Kräutersalz

für  Pesto:

  • 1 große Knoblauchzehe
  • 3-4 EL Olivenöl
  • einige Basilikumblätter → alternativ: gekauftes Pesto

timeArbeitszeit:  20 min

 

Zubereitung

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Tomaten waschen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Blätterteigscheiben aus dem Tiefkühlfach nehmen, ca. 5 min antauen lassen, in ca. 10 x 10 cm große Quadrate schneiden (in meinem Fall mußte ich die Scheiben aus der Packung einfach halbieren) und auf dem Backblech verteilen. Die Quadrate mit etwas Milch bestreichen und mittig darauf die Tomatenscheiben platzieren,  dabei etwas Platz am Rand lassen.  Bevor es in den Ofen geht alle Portionen mit dem frischen Pfeffer nach belieben würzen.

Im Ofen backen bis sich die Ränder gebräunt haben, ca. 20 min.

In der Zwischenzeit das Pesto zubereiten:  ca. 2 handvoll Basilikumblätter,  ca. 3-4 Esslöffel Olivenöl und Knoblauch zu einem Pesto pürieren.  Die Maßangaben sind geschätzt, man erkennt an der Konsistenz, ob man genug Öl und Basilikum genommen hat.

Die heißen Tomatenquadrate mit dem Pesto bestreichen und das Ganze mit Salz bestreuen.

Serviervorschlag: Es ist ein schneller und einfacher Snack oder eine perfekte Beilage zum Salat.

Variantentipp:  Die Blätterteigquadrate kann man unterschiedlich gestalten. Mit Schafskäse und Oliven, Salami und Peperoni – da sind keine Grenzen gesetzt.

Guten Appetit!

 

1 Kommentar »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: