Skip to content

[DIY] Geldgeschenk Hochzeit / Geburtstag – die Toilettenpapiertorte

KlopapiertorteDie Idee ist nicht neu und jeder hat sicherlich schon mal eine Klopapiertorte gesehen. Mein Projekt ist schon etwas her, ich habe diese Torte vor ein paar Jahren als Hochzeitsgeschenk gebastelt. Bei der Hochzeitstorte kann man sich unendlich kreativ austoben, so dass jedes Ergebnis völlig anders ausschauen kann.

Positiv an der Geschenkidee ist, dass alle Papierrollen verbraucht werden können und der/die Beschenkte somit keinen Staubfänger bekommt.

Was wird benötigt?

  • gewünschte Anzahl Papierrollen, in meinem Fall 22 Stück (je Etage: 10 / 8 / 3 / 1)
  • große Pappe / Styropor für den Boden (hier Durchmesser ca. 60 cm beim runden Zuschnitt).
  • kleineres Stück Pappe zur Stabilisierung der dritten Etage (ca. 30 cm Durchmesser)
  • Aluminiumfolie
  • Schere
  • Heißklebepistole
  • Dekomaterial für die Torte (Baiser, Seidenblumen, Serviettenblumen, evtl. Satinband etc.)
  • zwei Bleistifte
  • Kordel bzw. Faden
  • Tesafilm

Bevor man alles fest miteinander befestigt, sollte man zuerst die Papierrollen in die gewünschte Form der Hochzeitstorte zusammenlegen um die Größe zu planen. Dann ausmessen, wie groß unsere Unterlage aus Karton/Styropor sein sollte. Die Rollen je Etage am besten separat wegstellen.

Im nächsten Schritt zeichnen wir mit Hilfe von Faden-Bleistift-Zirkel einen Kreis (ausgemessener Durchmesser der Torte plus ca. 5 cm für den Rand) auf die Pappe und schneiden es aus.

Falls du nicht weißt, was ich mit dem Faden- & Bleistiftzirkel meine: siehe hier Methode Nr. 3

Anschließend wird die Pappunterlage mit Alufolie eingewickelt und mit Tesa fixiert.

Nun bauen wir die erste Tortenetage zusammen. Ganz unten habe ich 10 Rollen genommen, eine kam zur Stabilisierung in die Mitte und 9 drumherum. Je nach Qualität/Dicke des Klopapiers kann die Menge anders ausfallen, deshalb am besten vorher trocken herumprobieren um die richtige Anzahl der Rollen zu ermitteln. Die Rollen werden mit Hilfe einer Heißklebepistole auf der Pappunterlage befestigt, hier reichen kleine Klebepunkte!

Für die zweite Etage benötigen wir 8 Rollen. Eine Rolle kommt in die Mitte und 7 Stück drumherum. Nun alles wieder mit Klebepistole fixieren.

Tipp: Wenn man feststellt, dass die Papierrollen nicht stabil genug aufeinander stehen, hilft es zur Stabilisierung eine Pappe im entsprechenden Durchmesser zuzuschneiden, mit Alufolie zu verkleiden und dazwischen zu legen und mit Klebepunkten zu befestigen.

Die dritte Etage besteht nur aus drei und die letzte aus nur einer Rolle. Alles wieder mit kleinen Klebepunkten verbinden.

Jetzt ist die Grundtorte fertig und nun kommt der kreative Part, den jeder nach seinem Belieben gestalten kann. Ich nahm ein paar künstliche Sonnenblumen und Baiser als Sahnehäubchen. Die Torte schaut auch sehr hübsch mit dicken Satingeschenkbändern aus. Man kann auch aus Servietten Blumen basteln, die Anleitung hierzu findet ihr demnächst bei mir 😉 Man kann Geldscheine als Fächer falten und ebenfalls an der Torte befestigen, in dem Fall würde ich die Torte aus Sicherheitsgründen gut in durchsichtige Geschenkfolie einpacken, damit auf der Feier nichts wegkommt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln. Zeigt mir ruhig eure Bilder! 😉

Bis bald
eure Emma

14 Comments »

    • Vielen Dank, Michaela. Aus Windeln habe ich auch schon mal eine gemacht – leider vergessen zu fotografieren. Aus Windeln kann man viele Sachen machen. Im Blog habe ich nur einen Windelzug.
      LG, Emma

  1. Die Idee ist gut. Sieht auch gut aus. Besteht halt nur nicht aus echtem Kuchen und generell Sachen, mit denen der Beschenkte noch etwas anfangen kann. Außer sich an der Kreativität freuen 🙂 Klar, man kann noch Geld drauf kleben aber trotzdem.. 🙂
    Falls ich da irgendwas falsch gesehen habe oderso- sorry! 🙂
    Freu mich über eure Meinungen etc. per E-Mail: marica.both@gmail.com

    LG Flo 🙂

    • Hallo Flo, danke für dein Kommentar. Die meisten Basteleien als Geldgeschenk sind eher unbrauchbare Deko. Hier kann das Paar wenigstens das Toilettenpapier nutzen, die Klebepunkte der Heißklebepistole sind nur am Rand und lassen sich schnell abmachen. Ich habe mal selbst eine solche Torte schon geschenkt bekommen und war sogar froh, keinen Staubfänger bekommen zu haben. Das Toilettenpapier kann jeder gebrauchen, die Untergrundpappe und die wenige Deko von oben sind schnell entsorgt. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: