Skip to content

[BlogParade] Februar: It’s my sunday

Vor einem Monat habe ich zu einer neuen Blogparade aufgerufen: It’s my sunday, ein Ableger der 12v12 Variante, die sich etwas besser für voll berufstätige Blogger eignet.  Also wer Lust hat, sich anzuschließen, einfach mal einen Kommentar hinterlassen oder in eurem Artikel auf meinen Beitrag verlinken.

Meinen recht chilligen Sonntag präsentiere ich in Form einer Collage:

2Februar itsmy sundayIch bin erst um kurz nach 3 Uhr ins Bett gegangen, weil wir am Samstag lange unterwegs waren – somit hieß es: lange ausschlafen.

Im Flowkalender fand ich einen netten Spruch. Während des Frühstücks fing es zu meiner Freude draußen an zu schneien – leider blieb nichts liegen. Ich machte den Fernseher an, auf Vox lief „4 Hochzeiten und eine Traumreise“, ich ließ es nebenher laufen und wunderte mich etwas über die Feierart der bayrischen Hochzeitspaare.

Meine Katzen machten sich gemütlich, ich entschied mich auch dafür und breitete mich gemütlich auf der Couch aus – ein Buch gehört dazu. Der Kater schläft und schläft und genießt dabei die Heizungswärme. Zeit für Mittagessen, heute gibt es Salat. Die Mietze fühlte sich durch das Anbraten vom Speck und der Truthahnbrust angelockt und kam direkt in die Küche und hypnotisierte mich mit ihren Blicken.

Am Abend tippte ich den Beitrag für Montagsherz vor, danach suchte ich eine Inspiration zum Backen und bevor es ins Bett ging, zäppte ich mich noch durch diverse Sender im TV. Es lief allerdings nur Müll, wie z. B. „Ich bin ein Star, hol mich hier raus“. Also Kiste aus und ab ins Bett… Dann fiel mir ein, der Beitrag muss auch  noch getippt werden. Also Lappi nochmal an, tipp, tipp, tipp… Nein, ich bin dann doch zu müde. Ich entscheide mich noch die Spätnachrichten zu schauen, aber näää, ich bin in der Werbepause auf der Couch eingeschlafen – ein toller Mist. Mein Mann schlummerte ebenfalls auf der Couch neben mir. Mitten in der Nacht erfolgte der Umzug ins Schlafgemach. 😀 Aus diesem Grund gibt es den Beitrag mit einer Verspätung..

Wie war euer erster Februarsonntag?

Liebe Grüße

Emma

1 Kommentar »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: