Skip to content

[Postcrossing] – der Oktober (Posteingang & Postausgang)

Postcards Exchange
Homepage Übersetzung

Der Oktober ist nun rum und auch bei Postcrossing war ich weiterhin fleißig. Drei Postkarten habe ich selbst gezeichnet, vier fleißig eingekauft und hoffentlich einige Empfänger damit glücklich gemacht. Natürlich habe ich auch selbst Post erhalten. Fangen wir jetzt zuerst mit den Postkarten an, die mich im Oktober verlassen haben:

Versendet im Oktober

Versendet im Oktober

Nr. 7 an Carmen aus Celle (Deutschland) – 302 km

Carmen liebt Hexen, da zeichnete ich ihr eine Hexe, die auf ihrem Besen ein paar Runden dreht. Es war schön mal zur Abwechslung mal auf Deutsch zu schreiben. Meine Karte kam am nächsten Tag bei Carmen an und wurde direkt als Favorit markiert, worüber ich mich gefreut habe.   

Nr. 8 an Ashleigh aus Williamsburg (Virginia – USA) – 6.566 km

Ashleigh ist eine kreative Person und hat ausgefallene Kartenwünsche: Monster, Insekten, bemalte Eier, Schreibmaschinen, Totenköpfe und Friedhöfe. Die letzten beiden kamen mir besonders ausgefallen vor, deshalb entschied ich mich dem Wunsch nachzugehen. So etwas habe ich noch nie gezeichnet. Meine Postkarte ist leider immer noch nicht angekommen, deshalb weiß ich nicht ob sie Ashleigh gefallen hat.

Nr. 9 an Lisa aus Minsk (Weißrussland) – 1.418 km

Lisa ist 18 Jahre alt und studiert Medienmanagement. Sie liebt Afrika, Hip-Hop und Beyonce. Leider konnte ich sie mit keiner passenden Postkarte dienen. Lisa schreibt jedoch, dass sie sich über alle möglichen Motive freut, deshalb wählte ich hier auch eine Postkarte aus Hamburg und schrieb ihr über unseren Kurzurlaub in der wunderschönen deutschen Stadt.

Nr. 10  ZheYingSu aus nähe von Hong Kong (China) – 9.091 km

Sie ist 22 Jahre alt und studiert derzeit die englische Sprache. Sie liebt die europäischen Länder, am meisten Spanien, England und Frankreich – aber auch Italien, die Schweiz und Österreich. OK, Deutschland ist nicht dabei. ZheYingSu ist übrigens ein großer Fan von Tennis und Fußball und somit auch von Brasilien. Ungewöhnlich fand ich ihren Wunsch nach Postkarten mit Zeichnungen von Inge Löök. In den zahlreichen Motivwünschen entdeckte ich die Mumins und ich entschied mich einen für sie zu zeichnen.

Nr. 11 Ola aus Moskau (Russland) – 2.080 km

Ola schreibt leider nichts über sich selbst, verlinkt jedoch auf ihr Facebook-Profil. Ein hübsches Mädchen! Ola zählt bei Postcrossing ihre Kartenwünsche auf. Sie liebt Straßen-, Lampen-, Transport-, Pin-Up und Retromotive.  Ich suchte für sie eine passende Postkarte aus, die einige Wünsche erfüllt.

Nr. 12 an Rita aus Breda (Niederlanden) – 227 km

Rita ist Lehrerin, sie liebt die sonnige Seite des Lebens und hasst den Regen – in Holland hat man davon mehr als genug, schreibt sie. Ich wählte für sie eine Postkarte aus Hamburg, auf der die Speicherstadt im Sonnenschein abgebildet ist. Die Karte habe ich ein paar Wochen zuvor im Urlaub gekauft und ihr etwas darüber berichtet. Die Postkarte ist nur 3 Tage später bei Rita eingetroffen.

Nr. 13 an Deb von der Gold Coast (Australien) – 16.229 km

An Deb schrieb ich eine Postkarte, die bisher die weiteste Strecke zurücklegen musste. Die Australierin freut sich jeden Morgen, wenn sie in ihrem Briefkasten eine Postkarte findet. Sie möchte, dass man ihr erzählt, wie man am liebsten den Kaffee trinkt und welches Wetter gerade herrscht. Sie mag handgemachte und Fotokarten, jedoch besonders Silhouetten-Postkarten. Eine davon hatte ich da, schon einige Jahre liegt sie bei mir im Schrank und deshalb entschied ich mich sie in die weite Welt ziehen zu lassen, damit sie eines Morgens Deb ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Der Posteingang

Über Postcrossing habe ich im Oktober 5 Postkarten erhalten, es sind auch meine ersten bei Postcrossing.  Über zwei aus Belgien und den USA habe ich bereits am 9. Oktober berichtet. Eine Postkarte bekam ich außerhalb von Postcrossing, nämlich von der lieben Vivi aus Jerusalem. Mein Briefkasten wurde im Oktober insgesamt mit 6 Postkarten gefüttert. Hier sind sie:

restlicher Posteingang im Oktober

restlicher Posteingang im Oktober

# 3 von Stephen aus Plymouth (England) – 822 km

Stephen ist 15 Jahre alt und schickt mir eine Postkarte, die seine Wohngegend zeigt, die Devon Riviera. Er schwärmt von der Landschaft und schreibt, dass man dort sehr gut Urlaub machen kann.

# 4 von Hanneke aus Coevorden (Niederlanden) 253 km

Hanneke überrascht mich mit einer nostalgischen Postkarte. Sie lebt unweit der Grenze zu Deutschland und ist Lehrerin, erfreut sich jedoch endlich ihrer freien Zeit als Rentnerin.

# 5 von Katya aus Groß-Nowgorod (Russland) – 1.768 km

PostcrossingKatyaDiese Postkarte hat mein Herz erobert. Das Motiv liebe ich und habe direkt als meinen Favoriten gespeichert. Die 21jährige Katya war so lieb und hat mir sogar ein Herbstmotiv gezeichnet und außerdem herzliche, herbstliche Grüße gesandt.

die Postkarte von Vivi aus Jerusalem (Israel) – 4.300 km

Außerhalb von Postcrossing schickte mir die liebe Blog-Kollegin Vivi eine Postkarte aus Jerusalem und wünscht mir viel Spaß bei Postcrossing und viele Postkarten in meinem Briefkasten. Vielen Dank nochmal 😉

Die Statistik

Postcrossing mailt jeden Monat eine Statistik, hier zählen jedoch nur die registrierten Karten. Vieler meiner im Oktober versendeten Karten ist noch gar nicht eingetroffen.

PostcrossingStatistikOktoberPostcrossen, was ist das?

Wisst ihr nicht, was Postcrossing ist? Dann liest mal hier nach. 😉

See ya!
Emma

PS. Und zum Abschluss empfehle ich mal einen Beitrag bei der Blogger-Kollegin petraarentzen.wordpress.com, über den ich gerade Tränen lachen musste. Es geht um ihre ersten Erfahrungen beim Postcrossing und wie sie damit seine Nichte zum 18. Geburtstag überraschen möchte. 😀

6 Comments »

    • Auf merkwürdige Wünsche trifft man immer wieder. Zum Glück führen viele diverse Wünsche auf, die man wenigstens zum Teil erfüllen kann. Anderseits machen sich viele sicherlich eh nicht darüber Gedanken und lesen nicht mal, was man sich wünscht. Meine Wunschliste ist nicht groß und nicht abgefahren. Jeder kann meine Wünsche erfüllen.
      LG, Emma

  1. liebe Emma, so viele Wuensche, das waere hier voellig unmoeglich. Es gibt ja nur noch ganz wenige Karten und sind mit Bildern vom Land oder der Stadt selber. Irgendwelche netten oder lustigen gibt es leider ueberhaupt nicht.
    ich freue mich, dass dir meine Karte gefallen hat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: