Skip to content

☘ Mein Feigenbaum-Baby Teil #1

Vor 3 Wochen erhielt ich einen Feigenbaumsteckling, den ich täglich gut gieße. Nun bekam mein Feigenbaby die ersten Blätter ❣ Ich finde es erstaunlich, wie schnell sich das Pflänzlein nach dem Erscheinen des ersten Blättchens in nur 4 Tagen weiterentwickelt hat – den Fortschritt habe ich fotografisch dokumentiert. Mal sehen, wie schnell das Bäumchen noch wächst. 🙂

feigenbaumbaby1

Sollte jemand Tipps zum Standort und Pflege haben, nur her damit – ich möchte meinem Sprössling beim gedeihen zusehen.

Vielen Dank

 

8 Comments »

    • Es muss ein winterharter sein, denn der Steckling stammt von einem richtigen Feigenbaum, der ein bekannter im Garten stehen hat. Ich haben den Topf auf der Fensterbank (Richtung Norden) stehen, dort bekommt er nur kurz Sonne am frühen Morgen. Draußen habe ich nur die Möglichkeit auf der Südseite, da würde er den ganzen Tag Sonne haben. Danke für den Link, ich werde es mir durchlesen.
      LG, Emma

  1. da hat sich die muehe des giessens aber gelohnt, die ersten blaettchen sind zu sehen und das macht dann auch richtig freude. bei mir waere das baeumchen bestimmt eingegangen, denn ich vergesse das giessen grundsaetzlich, innen im haus wie draussen im garten. das giessen muss immer mein mann uebernehme.
    ich wuensche dir noch viel freude an dem feigenbaeumchen und zeig uns doch bitte wenn er wieder neue blaetter bekommt
    lg
    Sammy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: