Skip to content

[Spaziergang] Traumpfad durch die Apfelblütenpracht

ApfelblütepfadKurz vorweg: Die Blütenpracht gab es nur noch im Endstadium, leider. Dieses Jahr hat Mutter Natur einen Zahn zugelegt und alles früher blühen lassen. Man könnte nun aber sagen: Warum hat man den Spaziergang nicht früher gemacht? Tja, hätte, hätte Fahrradkette. 😀 Ich habe erst vor ein paar Tagen aus der Zeitung von diesem Pfad erfahren und beschlossen, dass man ihn am Ostersonntag bei schönem Wetter ausprobieren könnte. So!

Der Wanderweg ist  8,96 km lang, die Höhendifferenz beträgt im Gesamtanstieg 256 Meter und im Gesamtabstieg 261 Meter – also kein anspruchsvoller Wanderweg.Apfelblütepfad

Nach einem langen Osterbrunch ging es zu dritt los (mein Mann, meine Sis und ich). Perfektes Wetter: Ein Mix aus Sonne und Wolken bei max. Temperatur von 21 °C.  Der Wanderweg ist relativ neu, hier und da hat man ein paar Eyecatcher und Erlebnisstationen aufgebaut. Es gibt auch reichlich Sitzgelegenheiten um sich ein paar Minuten Auszeit zu gönnen und die Landschaft zu genießen.

Im großen und ganzen ein schöner Wanderweg, ganz besonders zu Beginn der Kirsch- und Apfelblütenzeit. Man wandert durch Obstbaumwiesen, durch einen kleinen Wald, an Rapsfeldern vorbei und hat so schöne Abwechslung. Passend zu Ostern liefen wir am Schluss an einer Weide mit Schafen vorbei, und zwei Lämmer gab es auch. 😀Apfelblütepfad

Mit Foto- und Verschnaufpausen brauchten wir für den Loop genau 3 Stunden und lt. meiner App habe ich 772 kcal verbrannt. Very nice!

Im Rheinland gibt es viele Traumpfade. Egal, ob sie durch alte Burgen, Weinberge, Wälder oder Weiden führen – es lohnt sich sie zu durchwandern.

Man reist immer weit um etwas zu sehen und vergisst die Attraktionen in erreichbarer Nähe.

Ich möchte demnächst noch ein paar Traumpfade ausprobieren. Nebenbei kann ich wunderbar meine Kamera testen.

Emma

6 Comments »

  1. Und uns darüber berichten, das wäre toll. Vielleicht ist ja auch mal einer dabei, den man selber dann ausprobieren möchte. Wunderschöne Landschaftsbilder und wenn ich die Wege so sehe würde sogar mir das Spass machen.
    LG Doro

  2. Bin ja immer nur hier zu Hause unterwegs… und mir ist es noch nie langweilig geworden.
    Bin schon auf Deine anderen Berichte gespannt. Diese Runde hätte ich auch gerne mal gemacht.
    LG, Petra

  3. wunderschoene bilder, ich liebe die baeume mit den wunderschoenen weissen blueten. bei uns hat das alles jetzt erst angefangen zu bluehen. wir sind dieses jahr ein bisschen hintennach was die natur angeht. hatten einen viel zu langen harten winter. der war echt aussergewoehnlich. nun hoffe ich auf einen superheissen sommer
    lg
    Sammy

    • Hallo Sammy,
      in Deutschland gab es keinen richtigen Winter. Die Temperaturen waren mild, kaum jemand hat Schnee gesehen. Ich hoffe auf einen schönen Sommer für dich und uns hier auch.
      LG, Emma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: