Skip to content

☆ LIEBSTER Blog-Award ☆ Nr. 2 & 3 – discover new blogs!

liebsteraward

Mein Blog bekam jeweils von Ninjaprincess und von Jezabel Botanica  den “Liebster-Blog-Award”.  Vielen Dank Mädels, es hat mich sehr gefreut.

Die Regeln zur Nominierung könnt ihr in meinem 1ten Liebster-Blog-Award Beitrag nachlesen.

Ninjaprincess stellte mir folgende Fragen:

1. Welches Auto würdet Ihr auswählen, wenn Ihr die Chance hättet es kostenlos zu bekommen?

Ich liebe SUVs und würde mich für einen weißen Range Rover Evoque mit allen Extras entscheiden. 😉

2. Was habt Ihr seit Jahren im Kleiderschrank aber noch nie angezogen?

In meinem Schrank findet man ein paar Sachen, die ich noch nie getragen habe, aber seit Jahren Ungetrages gibt es nicht.  Meine Fehlkäufe versuche ich schnell wieder zu verkaufen, bevor sie out werden. Das älteste Teil ist ein blumiges Seidenkleid, das ich letzten Sommer gekauft habe. Es müsste beim Schneider angepasst werden, dazu fand ich bisher nicht die Zeit. Es wird dieses Jahr nachgeholt.

3. Habt Ihr ein Tattoo??

Es gab eine Zeit, in der ich über ein Tattoo nachgedacht, es aber dann doch wieder verworfen habe. Mich schmückt bis heute kein einziges Tattoo und das wird auch wohl so bleiben, denn inzwischen bin ich froh, dass ich keines habe. Grund: Man ist inzwischen schon „anders“, wenn man keines hat. Vor 10-15 Jahren war das noch umgekehrt und da hatte ich eher den Drang gegen den Strom zu schwimmen 🙂

4.  Gibt es ein Lieblingscocktail für Dich?

Ich trinke sehr selten Alkohol und wenn, dann am liebsten in Form eines Cocktails. Am liebsten trinke ich jedoch den alkoholfreien Ipanema, ansonsten Swimmingpool und Sex on the Beach 😉

5.  Haare färben oder abschneiden, was kommt für dich eher in Frage?

Eindeutig färben, denn ich hatte nur 1x in meinem leben kurze Haare und ich bin nicht der Typ dafür.

6. Kocht Ihr gerne allein oder in Gesellschaft?

Es kommt darauf an, ob ich eine Kleinigkeit koche oder direkt mehrere Sachen, weil Gäste anstehen. Beim Kochen für zwei bin ich schon mal gerne alleine in der Küche, weil ich das so besser genießen kann. Wenn viele Speisen anstehen habe ich gerne eine Küchenhilfe dabei, meinen Mann, der übrigens super schnibbeln kann.

7. Wo seht Ihr Euch in 5 Jahren?

In 5 Jahren bin ich 42 – ich erwarte außer dem Älterwerden keine großen Veränderungen in meinem Leben und wäre froh, wenn alles so bleibt, wie es ist.

8. Welcher Schauspielercharakter ähnelt Dir?

Nach langem überlegen fällt mir kein richtiger Charakter ein, der mir oder meinem Leben eindeutig entspricht. Es müsste wohl eher ein Märchen sein 😀 Charakterlich bin ich eine Mischung aus  Gabrielle Solis (in ihrer kinderlosen Zeit) und Bree Van de Kamp aus der Serie „Desperate Housewives“. Warum? Ich bin so quirlig und durchgeknallt wie Gaby, habe Spaß, liebe Mode und genieße das Leben zu zweit. Mein Mann macht auch alles für mich (danke, mein Schatz). Bevor Fragen aufkommen: Nein, ich habe keinen jungen Gärtner, der mir regelmäßig zur Hand geht. Unser Gärtner ist 60 Jahre alt und kümmert sich ausschließlich um den Garten. 😉  Von der Bree habe ich den Drang zum Perfektionismus, außerdem liebe ich es zu backen und die Erzeugnisse schmecken auch 😉 (nicht so wie bei Susan Delfino). Witzigerweise habe ich schon oft gesagt bekommen, dass ich der Darstellerin von Bree Van de Kamp, der Marcia Cross,  optisch ähnele. Ich habe lediglich hellblonde Haarestatt rote. 😉

9. Wenn Ihr auf ein Make Up Accessoires verzichten müsstet, welches wäre es?

Auf Rouge, denn man kann sich in die Wangen zwicken um etwas Farbe zu bekommen.

10. Welches Buch lest Ihr gerade? 

Heute angefangen „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ von Jonas Jonasson. Ich wollte eigentlich mit der Fortsetzung von Bridget Jones anfangen, aber das Buch musste ich vorziehen, da ich die Buchverfilmung gerne im Kino sehen würde. Etwas blöd, denn das Buch steht schon seit ca. 2 Jahren auf meiner Leseliste und nun habe ich erfahren, dass am 20.03.14 dazu ein Kinofilm erscheint.

Jezabel Botanica stellte mir folgende Fragen:

1. Was hast du dir gedacht, als du deinen ersten Blogpost verfasst hast?

Als ich meinen ersten Beitrag „Herzlich willkommen“ verfasst habe, dachte ich nicht viel. Eigentlich wollte ich nur einen Anfang machen und dazu gehört es, die Gäste willkommen zu heißen. Meinen zweiten richtigen BeitragWenn ich mal gross bin“ schrieb ich voller Freude. Es sollte etwas von der Buchstaben-Emma präsentieren. Eine kleine Vorstellung meines „ich“.

2. Dein größtes Laster?

Da fällt mir direkt Ungeduld ein. Ja, ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch. 😀

3. Beschreibe einen perfekten Tag

Die Sonne scheint, ich habe einen arbeitsfreien Tag und kann das machen, was mir Spaß macht. Am liebsten einen Ausflug machen (ich liebe den Zoom Park in Gelsenkirchen!) oder einfach ein Buch lesen, mit meinen Katzen schmusen und etwas leckeres essen.

4. Schon einmal darüber gelogen, welches Buch du gelesen oder nicht gelesen hast? Wenn ja, über welches?

Klar, es war eine Schullektüre „Schlacht bei Tannenberg“ und das Buch war einfach nicht mein Fall, also improvisierte ich. Ich las den Anfang, etwas in der Mitte und dann auch den Schluss. Ergänzend dazu sah ich noch den Film, unterhielt mich mit den Schulkameraden, die das Buch gelesen und den Film gesehen haben um zu erfahren, welche Unterschiede es in der Handlung gibt. In der Buchbesprechung musste ich ran:  Vor der versammelten Klasse aus Sicht eines Protagonisten ein paar Fragen in Form eines Interviews beantworten. Mein Vortrag war so gut, dass die Lehrerin mit den Worten: „Man sieht, dass Emma das Buch vollständig gelesen und auch verstanden hat. Bravo!“ kommentierte. Ich musste einen Lachanfall unterdrücken und dachte mir, „Wenn du es wüsstest.“ 😉 Ab da war mir klar, Improvisation ist alles und wenn man es beherrscht, kann man viel Zeit sparen.

5.  Bei welchem Buch hast du das letzte Mal geweint?

Beim „Der Geisterbaum“  und beim „Wer Liebe verspricht“ – beide Bücher haben ich direkt nacheinander gelesen. Dazu habe ich bereits Buchrezensionen gebloggt.

6. Bist du eitel?

Ungestylt verlasse ich nicht das Haus … oder höchstens zum Joggen 😀

7. Findest du, das Eitelkeit eine schlechte Charaktereigenschaft ist?

Die Eitelkeit verbinden viele Menschen mit Oberflächlichkeit. Warum auch immer, denn wer sagt, dass Eitelkeit automatisch andere Charaktereigenschaften einschließt? Das ist ein idiotisches Klischee. Zum Glück gibt es noch Menschen, den nicht egal ist, wie sie sich optisch präsentieren. Äußere Erscheinung ist die erste Visitenkarte. Wer gepflegt und ordentlich ausschaut, genießt viele Vorteile im Leben. Außerdem finde ich, dass die Eitelkeit (sofern sie nicht zu übertrieben ist) eine Art von Selbstachtung ist, die die eigene Lebenseinstellung präsentiert.

8. Das teuerste Kleidungsstück in deinem Kleiderschrank ist….

Normalerweise wäre es das Brautkleid, aber das habe ich längst verkauft. Ich müsste überlegen … ich tippe auf eines der Abendkleider, einer der Lederstiefel oder einen der Mäntel. Was am teuersten war, kann ich nicht genau sagen, dafür habe ich viel zu viele Klamotten.

9. Hast du dir dein Leben so vorgestellt?

Im Großen und Ganzen schon, ich bin zufrieden. Ich hätte gerne etwas mehr Freizeit, manchmal denke ich, dass meine Energie besser aufgehoben wäre, wenn ich mich mit irgendwas selbstständig machen würde. Allerdings fehlt mir dazu noch die Idee. Ein Traum wäre Reisereporterin zu sein und die Berichte und Bilder zu verkaufen und davon zu leben.

10. Wenn du etwas an dir ändern könntest, was wäre es? 

Ganz sicher: die Ungeduld 😀 Ich kann es mir aber nicht vorstellen, dass sich das jemals ändern lässt. Hat jemand Tipps? 😀  

Vielen Dank für die schönen Fragen und liebe Grüße

Eure Emma

10 Comments »

  1. Wow, richtig tolle Antworten. Ich finde es total interessant, euch mit diesen kleinen Fragen-Antworten Spielchen kennen zu lernen. Macht dich auf jeden Fall sehr sympathisch, liebe Emma:)))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: