Skip to content

☀ Der sonnige Samstag: Frisör & lustige Seniorinnen ☀

Der Samstag begann mit einem Frisörbesuch. Nachdem ich im Dezember aus Zeitgründen zu einem anderen Stylisten in der Nähe gegangen bin  und mich hinterher über den unverschämten Preis ärgerte (Ansatzsträhnen bei feinem Haar für 120 Euro!), wollte ich wieder meinen alten aufsuchen. Der Laden ist 16 km und  25 Fahrminuten entfernt – also keine Weltreise und am Wochenende zeitlich machbar.

Nach 2,5 Stunden war ich wieder blond und um 68 Euro plus Trinkgeld leichter. Für den Preisunterschied lohnt sich die Fahrt allemal. Mein Mann gönnte sich auch gleichzeitig einen frischen Haarschnitt.

SonneSamstag2

Draußen schönes Wetter! Wir entschieden uns für einen kleinen Spaziergang durch die Stadt und eine Tasse Milchkaffee in der Sonne. Eigentlich vertrieben wir uns die Zeit bis 14 Uhr, bis unser Restaurant aufmacht, um Mittag essen zu gehen.

Kur vor der Öffnung fuhren wir auf den Hügel hoch und ergatterten einen der besten Sitzplätze draußen. Man muss hier frühzeitig da sein, sonst bekommt man keinen  Tisch mehr.

die ersten Sonnenstrahlen im März

Die Aussicht von da oben ist immer herrlich! Heute war es leicht diesig, man hatte deshalb nicht die perfekte Weitsicht. Wir saßen in der Sonne, genossen die Sonnenstrahlen, die leicht auf der Haut brannten. Als mein Mann auf die Toilette verschwand wurde ich von 3 älteren Damen mit der Frage überfallen, ob sie sich dazusetzen könnten – sie würden so gerne Sonne genießen. Ich willigte ein, mir blieb eigentlich nichts anderes übrig. 😀

Die Damen machten einen organisierten Ausflug aus einer Seniorenresidenz, für Wohlbetuchte, wie wir später aus den Gesprächen erfahren durften. Eine der Damen war Tierärztin gewesen, zwei andere hatten auch ein vornehmes Leben hinter sich. Alle drei waren sehr fröhlich und locker – ich tippe auf ein Alter von 75-80 Jahren. Wir mussten zwischendurch lachen, denn die Tierärztin haute manchmal Sprüche raus, irgendwie untypisch für eine ältere Dame. Mal ging es um einen angeblichen Puff, der doch keiner war, dann lästerten sie über die alten Menschen, die nur wegen ihrer Wehwehchen am jammern sind. Übers kochen, dass ihnen die Zeit dafür zu schade ist, usw. Sie sprachen auf eine sehr lockere und erfrischende Art und wir hatten unseren Spaß 😉

Ich hoffe, dass wir eines Tages auch so lustig unterwegs sind, wie diese Damen. Sie waren lebensfroh, voller Energie und hatten offensichtlich Spaß. Was macht es aus? Die Lebenseinstellung, der Charakter oder einfach der Lebenslauf, der einen so prägt und für den Gemütszustand im hohen Alter zuständig ist? Meine Überzeugung ist, dass die Einstellung zum Leben der wichtigste Faktor für die Zufriedenheit und positive Ausstrahlung ist.

We will see, würde ich sagen, wie es uns ergeht. Ich würde uns eigentlich auch so einschätzen 😉

Liebe und sonnige Grüße!

Eure Emma

9 Comments »

  1. da bin ich ja letztes Mal hier bei mir eigentlich noch recht billig davon gekommen, obwohl es mir wie wer weiss was ueberhoeht aussah. Aber auch ich habe einen billigeren udn genauso guten hier gefunden. Bald bin auch ich wieder bei “meinem” Friseur daheim

    • Es gibt Frisöre, die dafür bekannt sind teuer zu sein. Sie haben irgendwelche Preise gewonnen, arbeiten mit besonderen Farben und Produkten und machen tolle Schnitte. Bei kurzen Haaren lohnt sich hin zu gehen. Bei solchem war ich im Dezember aber nicht. Es war ein stinknormaler Laden. Etwas muss schiefgelaufen sein, das Mädel hat zwei verschiedene Blondtöne vorbereitet (ungefragt), ewig lange gebraucht und bei meinem Haar fast die doppelte Anzahl Foliensträhnen hinbekommen. Am Ende habe ich noch selbst geföhnt, Gott weiss wie hoch die Rechnung sonst gewesen wäre. Bei meinem alten Frisör ist in dem Preis das Endstyling inklusive.
      Bei dem teuren habe ich mich beim zahlen beschwert, die Chefin gab mir eine Haarkur im Wert von 20 Euro mit, und dazu noch einige Proben. Trotzdem war der Spaß immer noch zu teuer, der Laden sieht mich nie wieder. ;).

    • Ich war kurz davor, aber auf dem Weg nach Haue habe ich so oft den Kopf geschüttelt und geschimpft – zum Glück war ich alleine unterwegs 😀 Solchen Preis hätte ich eher bei Udo Walz erwartet, aber nicht bei einem Frisör, der im Gebäude einer großen Supermarktkette ansässig ist. Aber es stimmt, Blondes have more fun und sie ärgern sich deshalb auch nicht lange 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: