Skip to content

[Geschenkidee / Geldgeschenk]: Zur Geburt: Windelzug

windelzug3

Bastelmaterial:

ja nach Länge des Zuges:
❀ 12-13 Stück für die Lokomotive
❀ 6-7 Stück je Wagon
❀ Geschenkband
❀ durchsichtige Geschenkfolie
❀ Tesafilm
❀ ggf. Gummis
❀ div. Accessoires zum Dekorieren

Ein Tipp vorab:

Überlegt vorab wie lang euer Zug sein soll, legt euch zuerst die Menge der Windel für die Achsen, den Schornstein und dem Führerhaus zur Seite. In diesem Beispiel mit einer Lok und drei Wagons wären das 14 Rollen.
Die restlichen Rollen könnt ihr dann komplett für die Rahmen der Lok und der Wagons aufbrauchen und in gleiche Teile aufteilen (für die Lok sollte man jedoch 1-2 Windeln mehr als für die Wagons nehmen). So ermittelt ihr am einfachsten die benötigte Menge der Windeln.

Die Lokomotive:

(mind. 12-13 Windeln)

windelzug1

Tipp: Man benutzt am besten direkt die Geschenkfolie und verpackt einzelne Bauteile damit ein. Bei den Achsen am besten die Folie direkt mit der Windel mitrollen. So bleiben die Windeln geschützt und können später auch benutzt werden.

☑ 7 Windeln identisch rollen: 3 davon sind die Achsen, 4  bilden das Führerhaus der Lok.
☑ 1 Windel etwas strammer und höher rollen, sie ist der Schornstein.
☑ Die Rolle von Außen dann mit Tesafilmstreifen fixieren, so bleibt sie stabil.

☑ Aus mind. 4-5 Windeln den Rahmen der Lok erstellen, die Breite muss der Länge der zuvor erstellen Rollen entsprechen, damit alles bündig ist.

☑ Die vier Windel aufeinander legen, in Form legen, in die durchsichtige Geschenkfolie einpacken und mit Tesa fixzieren. Der Lokrahmen ist nun fertig, jetzt muss nur alles zusammenmontiert werden:

☑ 3 Rollen als Achsen mit Tesafilm unter dem Lokrahmen befestigen, dank der Geschenkfolie klappt das ganz gut.

☑ 4 fertige Rollen mit Geschenkband zu einem Würfel binden und mit Hilfe von Geschenkband auf dem Lokrahmen binden/befestigen.

☑ die längste Rolle als Schornstein auf dem Rahmen befestigen. Es ist etwas knifflig. Ich habe zuerst das Geschenkband um den Rahmen gewickelt, oben an der Stelle wo der Schornstein hin kommt einen Knoten gemacht und von dort aus mit dem Geschenkband die Rolle hochkant  an den Rahmen gebunden und die langen Reste vom Band baumeln lassen. Der Konstrukt ist noch etwas wackelig, deshalb habe ich den Schornstein unten mit dem Tesafilm noch zusätzlich an dem Lokrahmen fixiert – es sollte reichen.

Der Wagon

(je 6-7 Windeln)

windelzug2

☑ Je nach Größe der gekauften Windeln aus ca. 4-5 Stück den Rahmen für den Wagon erstellen. Achtung, der Wagonrahmen ist kürzer als der von unserer Lok. (siehe das Gesamtbild oben). Jeden Rahmen jeweils in Geschenkfolie einpacken mit Geschenkband verzieren, später können wir darauf die Deko besser befestigen. 😉

☑ Für jeden Wagon jeweils zwei Rollen für die Achsen erstellen, wie zuvor bei der Lok und auch genauso unter dem Rahmen befestigen. Fertig!

Dekoration

Hier kann man sich beliebig austoben. In meinem Beispiel habe ich eine Lok mit drei Wagons erstellt.  Jeder Wagon beherbergte Kleinigkeiten für jedes Mitglied der neuen Familie. Alle Produkte wurde in einer Drogerie gekauft, die kleinen Packungen gibt es im Bereich mit Proben. Da findet man zahlreiche Sachen.

Mein Windelzug beinhaltete folgendes „Transportgut“:

Für die Mutter gab es einen Energietee und eine Anti-Stress- und Entspannungs-Gesichtsmaske: Für den Vater: eine Schlafmaske, Traubenzucker und Oropax 😀
Für das Baby: Wundschutzcreme, Baby-Schampoo und Baby-Öl und natürlich die Windeln.

Geldgeschenk:

Der Windelzug ist eine hervorragende Idee für ein Geldgeschenk. In diesem Fall war es auch so, nur leider habe kein abschließendes Bild gemacht. An der Lok wurde das Geld befestigt.

Unterlage für den Zug:

Für einen leichteren Transport kann man aus Pappe eine Unterlage basteln, diese mit schönem Geschenkpapier bekleben. Der Windelzug wird darauf positioniert und mit Tesafilm an der Unterlage fixiert – am Schluss alles eventuell noch in Geschenkfolie einpacken. Fertig!

Ich wünsche ein gutes Gelingen. 😉

Eure Emma

4 Comments »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: