Skip to content

Wieder joggen ohne Sonne

Lauf3Die Sonne hat mich heute mal wieder verarscht…, sie wurde in den Medien angekündigt, sie war auch da. Ich schlüpfte in Windeseile in meine Laufklamotten, will los und da versteckt sie sich hinter der Wolkendecke!!! Aaaah! Ich habe mich auf den Lauf bei 5 °C mit der Sonne im Rücken wirklich gefreut.

Natürlich laufe ich los, deswegen gebe ich nicht auf – die Musik auf den Ohren sorgt wieder für beste Laune. Ich begegne nur sehr wenigen Menschen: Ein paar gehen mit ihren Vierbeinern Gassi, hier und da arbeitet jemand in seinem Garten oder kommt vom Einkaufen zurück.

Meine Kondition lässt heute zu wünschen übrig… Ich wollte die große Runde (ca. 9 km) laufen. Ich merkte aber schnell, dass mein Energiespeicher dafür nicht ausreicht. Zu wenig gegessen, zu wenig getrunken – ein großer Fehler! Wenn man Sport treibt ist eine gute Ernährung sehr wichtig, den Unterschied merkt man ganz schnell. Ich hatte heute keine Zeit, denn ich wollte schnellstmöglich los. Ansonsten sind Kohlenhydrate perfekt, beim kurzen Lauf reicht ein Fitnessriegel, eine Banane oder Weißbrot mit Marmelade. Zwischen einer größeren Mahlzeit und dem Sport sollten mind. 2 Stunden liegen, besser sogar 3. Niemals sollte man mit einem leeren Magen und ohne was getrunken zu haben  loslaufen!

Mich ärgert es, dass ich in der dunklen Jahreszeit nur an den Wochenenden zum Laufen komme, so kann ich meine Leistung nicht verbessern. Der Sport ist nur dann effektiv, wenn man ihn mindestens 3x in der Woche ausübt. Mein Ziel ist die 5 km unter 30 Minuten zu laufen – das werde ich dieses Jahr wohl nicht mehr schaffen.

Nach dem Laufen walke ich noch ca. 500 m den Hügel hoch nach Hause. Im zügigen Schritt…, dazu gehören ca. 110 Treppenstufen. Auch wenn dieser Abschnitt nach dem Laufen anstrengend ist, freue ich mich immer darauf, denn am Ende erwartet mich ein kleines und hübsches grünes Fleckchen.

Nur 10 Minuten, nach dem ich wieder zu Hause war kam die Sonne wieder raus. Oh ja, ich fühle mich eindeutig verarscht. 😀

Ergebnis:

Laufstrecke: 5,3 km
Zeit: 33:39 Min
Durchschnittsgeschwindigkeit: 9,5 km/h

Eure Buchstamben-Emma

4 Comments »

  1. Ich finde es immer toll, wenn man sich fit hält.
    Mit Laufen hab ich es nicht , aber wir gehen jeden Sonntag eine große Runde und fahren jeden Tag gute 1.5 Std mit dem Radel… trotzdem müßte ich mehr machen, aber ich bin echt eine faule Socke..
    LG und einen schönen Sonntag, Petra

    • Ich sitze die ganze Woche am Schreibtisch, da muss ein Ausgleich her. Joggen ist gesund, stärkt das Herz, die Knochen, senkt das Krebsrisiko und auch die Wahrscheinlichkeit an Alzheimer zu erkranken. Also nur Dinge, die einem gut tun. Danach fühle ich mich gut, habe viel frische Luft getankt und bin für den Rest des Tages motiviert. Radfahren wäre auch mal was, habe sogar ein kaum benutztes in der Garage stehen…, das könnte ich sogar mit meinem Mann machen.
      LG und einen schönen Sonntag

    • Danke, Kathrin. Fast alle Fotos im Blog habe ich mit meinem Handy erstellt. Das habe ich immer bei mir. Eine Spiegelreflex ist leider zu groß und zu schwer, um sie immer und überall dabei zu haben, leider. Die Fotos wären dann besser. Aber so kann ich spontan ein Foto aufnehmen und Euch hier Gesehenes präsentieren ;). 4x Gassi gehen ist auch schön, dadurch hat man schon viel Bewegung, wenn man jetzt nicht nur für 5 min den Kopf raussteckt. Leider machen das viele Hundehalter. Manchmal sehe ich Läufer mit ihrem Hund zusammen, das ist so schön, bestimmt ein tolles Gefühl und der Hund ist auch glücklich, so viel Bewegung zu bekommen. LG und einen schönen Sonntag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: