Skip to content

Ich flitze dann mal los – Joggen am grauen Novembertag

Lauf1Das Wetter meint nicht gut mit mir. Heute war es draußen wieder grau und vernebelt. Meine Mühe gestern alle Teller leer zu essen war wohl vergebens. [Wer hat eigentlich diese idiotische Floskel erfunden?]

Trotz des Wetters entschied ich mich laufen zu gehen. Die Luft war so herrlich frisch, kaum Wind bei 6 °C. Ich laufe am liebsten beim frischen und kühlen Wetter als im Sommer bei über 20 °C. Zum vollkommenen Läuferglück fehlten mir heute nur noch ein paar Sonnenstrahlen. 😉

Gelaufene Kilometer: 7,32 in 45 Minuten.

Eure Emma

10 Comments »

  1. Ich muss sagen, dass ich dich echt bewundere! Ich kann mich ja eh schwer zu irgendeinem Sport aufraffen, aber wenn, dann höchstens im Sommer, wenn es viel Licht gibt. Jetzt in grauen Novembertagen, keine Chance 😉 !

    • Liebe Violet,
      ich wäre froh eine Laufpartnerin zu haben, um mal weitere Strecken durch den Wald laufen zu können. Lust? 😀 Alleine ist das immer so eine Sache…
      Ich muss mich auch schon mal in den Hintern treten, manchmal sogar mehr als 1x. 😀 Bis März kann ich nur am Wochenende laufen, denn nach meinem Feierabend
      ist es leider schon dunkel. Morgen steht es auf den Plan, die Sonne soll sogar da sein.
      LG und ein schönes Wochenende!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: