Skip to content

[Buch]: „Wer Liebe verspricht“ von Rebecca Ryman

Werliebeverspricht1Die nassen, fiesen Herbsttage stehen vor der Tür. Für mich die Zeit, in der ich mich am liebsten mit einem schönen Buch und warmen Tee auf die Couch verdrücke.  Ich werde Euch nach und nach ein paar meiner Lieblingsbücher vorstellen. Es war ein Weihnachtsgeschenk von meiner Schwester:

„Wer Liebe verspricht“
von Rebecca Ryman

Genre:  Roman aus der Kolonialzeit
Thema: Liebe, Indien, britische Kolonie

Seiten:  816
ISBN-10:    3596111862
ISBN-13:    978-3596111862

Zur Autorin:

Rebecca Ryman wurde in Indien geboren und verbrachte dort die meiste Zeit ihres Lebens, sie starb 2003 in Kalkutta. Unter einem Pseudonym schrieb Rebecca Ryman drei Bestseller: „Wer Liebe verspricht“, „Wer Dornen sät“ und Shalimar“.

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Indien 1848. Olivia O’Rourke, eine 22jährige Amerikanerin mit britischen Wurzeln wurde von ihrem Vater alleine auf einer Ranch großgezogen. Sie erhält von ihrer Tante Bridget eine Einladung für ein Jahr zu ihr nach Kalkutta zu kommen. Die Lady Bridget möchte für ihre Nichte eine Heirat mit einem englischen Kolonialherren arrangieren, doch Olivia sträubt sich verbissen dagegen und sehnt sich schnell nach der Freiheit ihrer Heimat. Als sie bei einer Feier von der Steifheit der britischen Gesellschaft flüchtet, begegnet sie Jai Raventhorne, der sie mit seiner rauen Art fasziniert. Leider ist Jai der größte Feind ihres Onkels Sir Joshua Templewood…Werliebeverspricht2

Mehr darf ich nicht verraten.

Meine Buchbewertung:

Auch wenn man bei der Kurzfassung nicht unbedingt zu diesem Buch greifen würde, lohnt sich das auf jeden Fall. Diese Lektüre hat ein sehr hohes Suchtpotential, denn es sorgte für 3 schlaflose Nächte, weil ich es nicht aus der Hand legen konnte. Die Geschichte ist spannend und fesselnd bis zur letzten Seite.
Ich habe das Buch vor 4 Jahren gelesen und fand bis heute kein Buch, das annähernd so süchtig macht, wie dieses. An dieser Stelle freue ich mich über gute Lesetipps.

Sternvergabe (1-5): ★★★★★

8 Comments »

  1. Liebesromane lese ich zwar nicht so gerne, jedoch kann ich mir vorstellen, dass dieses Buch Liebhabern dieser Gattung (es ist doch eine Gattung, oder?) gefallen könnte.

    ~ lybertine

  2. Liebesroman trifft hier nicht ganz, ich sollte das Genre vielleicht überarbeiten – muss überlegen, was am besten trifft. Es ist ein historischer Roman aus der Kolonialzeit, ein Molodram und eine Liebesgeschichte. Schwierig, es ist allerdings keine kitschige Liebesgeschichte.

  3. Hey! Mir wurde das Buch auch schon mehrfach empfohlen, aber ich habs immer noch nicht geschafft, es mir zu besorgen und auch mal zu lesen… Aber was nicht ist, kann ja noch werden 🙂

    • Das Buch ist bereits 1992 erschienen. Leider lebt die Autorin nicht mehr. Es gibt noch eine Fortsetzung von diesem Roman, man sollte sich vorher den Klappentext bloß nicht durchlesen – schon gar nicht, bevor man das erste noch nicht gelesen hat.

  4. Das Buch, welches mich immer noch am meisten fesselt ist: „Die Säulen der Erde“ von Ken Follett. Ich hab das schon so oft gelesen und kann es immer wieder tun (in den letzten Ferien war es mal wieder so weit 😉 )

    Ansonsten bin ich ja vor allem ein Krimi und Thriller-Leser. Wenn du da Tipps haben möchtest, kann ich gerne noch was schreiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: